Service - Musterbriefe.

Die folgenden Formulare stehen Ihnen als PDF-Dateien zum Download bereit.

Lästige Korrespondenz mit Versicherungen, Behörden oder Banken? Sie erhalten hier nahezu für jedes Problem einen Musterbrief zur Verfügung. Sie können diesen dann einfach und bequem mit dem Acrobat Reader öffnen. Die Passagen, die Sie auf Ihre individuellen Verhältnisse hin ändern müssen, sind bereits für Sie in blauer Schrift erkenntlich.

Hier können Sie sich den aktuellen Adobe Reader herunterladen.


  • Beitragssenkung beim Versicherer durchsetzen

    • Beitragssenkung einfordern!
      Sicherlich haben Sie bereits bemerkt, wie viel günstiger Sie Ihre Versicherungen erhalten können. Sie kommen noch nicht aus Ihren laufenden Verträgen oder zögern noch zu uns zu kommen? Dann nutzen Sie Ihre Chance eine Beitragssenkung zu erreichen. Sie würden sich wundern, wie viele Versicherer nachgeben.

  • Allgemeine Versicherungsumstellungen und Kündigungen

    • Kündigung einer Versicherung mit 10 Jahre Laufzeit!
      Wenn Sie nach 1994 eine Versicherung mit 10 Jahren Laufzeit abgeschlossen haben, dürfen Sie diese jährlich kündigen, wenn diese Versicherung bereits 5 Jahre läuft. Achtung: Erst schriftliche Zusage von der alternativen Versicherung abwarten, bevor Sie dieses Schreiben absenden!

    • Kündigung einer Versicherung!
      Hier der Standard: Die fristgerechte, einfache Kündigung einer Versicherung. Achtung: Erst schriftliche Zusage von der neuen Versicherung abwarten, bevor Sie dieses Schreiben absenden!

    • Kündigung aufgrund Beitragserhöhungen!
      Ihre Versicherung erhöht schon wieder. Sie können dann außerordentlich kündigen. Achtung: Erst schriftliche Zusage von der alternativen Versicherung abwarten, bevor Sie dieses Schreiben absenden!

  • Nachhaken bei Versicherungsschäden

    • Mahnung zur Schadensabwicklung!
      Der Versicherer reguliert trotz Ihrer Erinnerung(en) nicht? Freundlich aber bestimmt und wirksam mahnen können Sie mit diesem Brief!

  • Mitteilung von persönlichen Veränderungen

    • Neue Adresse!
      Melden Sie Ihrem Versicherer schnell und bequem Ihre neue Adresse.

    • Heirat!
      Sie haben einen neuen Namen ?

  • Verschiedenes zur Lebensversicherung

    • Kapitallebensversicherung prüfen!
      Nur nicht einfach kündigen. Mit diesem Brief können Sie sich zunächst über alle Alternativen informieren und auch alle aktuellen Daten erfahren: Rückkaufswerte, Höhe der Ablaufleistung etc.

    • Änderung der Bezugsberechtigung! Wichtig!
      Wann haben Sie das letzte Mal überprüft, wer das Geld aus Ihrer Lebensversicherung bekommt, wenn Sie ableben? Mit diesem Brief können Sie die aktuelle Person Ihrer Wahl begünstigen!

  • Finanzierung

    • Policendarlehen auf die Lebensversicherung!
      Sie benötigen Geld? Ihre Kapitallebensversicherung gibt Ihnen vielleicht billiger Kredit als jede Bank. Wenn Sie schon lange Kunde sind ist das wahrscheinlich. Mit diesem Brief erfahren Sie alles über die Konditionen!

    • Schufa-Auskunft!
      Sie möchten finanzieren und die Bank zeigt sich spröde? Vielleicht speichert die Kreditsicherung Daten über Schulden, die Sie gar nicht haben? Außerdem: Wer nimmt eigentlich Einblick in Ihre Finanzangelegenheiten? Mit diesem Brief können Sie es erfahren!

  • Umstellung von Krankentagegeldversicherung auf Betriebsausfallversicherung

    • Umstellungsmöglichkeiten der KTA prüfen!
      Als selbständiger Rechtanwalt, Arzt oder Steuerberater haben Sie die Möglichkeit sich preiswerter über eine Praxisausfallversicherung zu versichern. Mit diesem Musterbrief können Sie prüfen, wie und ob Sie Ihre Krankentagegeldversicherung anpassen können!

  • Briefe an die gesetzliche Krankenversicherung

    • Kündigung der Krankenversicherung wegen Gehaltserhöhung!
      Sie überschreiten erstmalig die Beitragsbemessungsgrenze und können sich nun privat versichern. Hier ist der Musterbrief für die Befreiung. Achtung: Erst schriftliche Zusage von der privaten Krankenversicherung abwarten, bevor Sie dieses Schreiben absenden!

    • Kündigung der Krankenversicherung als freiwillig Versicherter!
      Sie sind schon länger ein "Besserverdiener", liegen über der Beitragsbemessungsgrenze und wollen sich nun privaten Versicherungsschutz gönnen. Achtung: Erst schriftliche Zusage von der privaten Krankenversicherung abwarten, bevor Sie dieses Schreiben absenden!

Service Themen:
 
 Broschüren-Service
 Musterbrief Service
 Partnerbereich
 Karriere
 
Direktanfrage:
 
Wir erstellen Ihnen gern ein persönliches
Angebot. Bitte nutzen Sie dafür unser
Anfrage-Formular: